BÜCHER
Bücher OLV-Verlag
Bücher OLV-Verlag
GARTENMAGAZIN
NATÜRLICH GÄRTNERN - Magazine 2014

Ein Muß für jeden Hobby-Gärtner.

Gartenmagazin - Natürlich Gärtnern
NEWSLETTER





 

Permakultur

Kleber, Gerda und Eduard - Gärtnern im Biotop mit Mensch

Gerda und Dr. Eduard W. Kleber - Biotop mit Mensch

Gärtnern im Biotop mit Mensch

Von Gerda und Dr. Eduard W. Kleber

3. überarbeitete Auflage 2015.
256 Seiten, Hardcover
Fest gebunden. Zahlreiche Zeichnungen,
Skizzen und Tabellen. 8 farbige Foto-
Kunstdrucktafeln. Format 17,0 x 24,0 cm.
ISBN 978-3-922201-31-1.

Preis: € 19,95  (inkl. 7 % MwSt.)

Jetzt bestellen

Produktinformation

Das praktische Biogarten- und Permakultur-Handbuch für ein zukunftsfähiges Leben

In diesem Buch wird ein ökologisches Gartenkonzept vorgestellt, das in seiner Art einmalig sein dürfte. Grundlage hierfür sind zahlreiche ökologische Konzepte, die das Autorenehepaar in vielen Jahren als (Teil-) Selbstversorgergärtner ausprobiert hat. Es handelt sich um ein gut durchdachtes Mischkonzept aus der Biogarten- und Permakulturpraxis, das in erster Linie die Erzeugung von qualitativ hochwertigem Gemüse und Obst im Hobbygarten zum Ziel hat. Die ökologischen Aspekte werden dabei als Chance erkannt mit und nicht gegen die Natur zu arbeiten.

Ein wichtiger Faktor in diesem Konzept ist der gelungene Versuch, möglichst viele Gartenelemente miteinander zu vernetzen, und deren Mehrfachfunktionen zu erkennen und sinnvoll zu nutzen. Das Konzept geht im Kern von einer Wirtschaftsweise aus, die die Natur und das Lebenssystem unseres Planeten Erde schont und fördert. Anfänger finden mit diesem Buch einen qualifizierten Einstieg in die Kunst des Biogärtnerns, auch und vor allem nach permakulturellen Gesichtspunkten. Fortgeschrittenen bietet es wertvolle Anregungen zum immer wieder Ausprobieren.

Whitefield, Patrick - Das große Handbuch Waldgarten

Patrick Whitefield - Das große Handbuch Waldgarten

Das große Handbuch Waldgarten

Von Patrick Whitefield
1999, durchgesehene Neuauflage
178 Seiten, Softcover im Großformat 14,8 x 21,0 cm
Großformatige, beispielhafte Farbfotos auf Kunstdrucktafeln
30 Schwarzweißfotos, 50 Skizzen
Übersichtstabellen und Informationskästen
ISBN 978-3-922201-25-0

Preis: € 18,00 (inkl. 7 % MwSt.)

Jetzt bestellen

Produktinformation

Der "essbare" Waldgarten für kleine und für große Gärten besteht aus mehreren Stockwerken aus beispielsweise Erdbeeren als bodendeckende Pflanzen, möglichst mehrjährigen Gemüse- und Kräuterarten, Beerengehölzen als Strauchschicht, halbstämmigen und hochstämmigen Obstbäumen als mittlere Stockwerke und Nussbäume als Überständer. Weder Schatten noch Nährstoffkonkurrenz sind Hindernisse. Dieses Buch zeigt Schritt für Schritt, dass die Idee vom "Garten Eden" keine Theorie bleiben muss!

Eine neue Idee zum Biogärtnern aus England. Gemeint sind große wie kleine Gärten, die wie Miniatur-Waldlandschaft gestaltet werden. Es ist eine völlig neue Art zu gärtnern. In einem "essbaren" Waldgarten besteht die Baumschicht aus Obst- und Nußbäumen, die Strauchschicht aus Beeren- und Nußsträuchern, die Krautschicht aus (möglichst) mehrjährigen Gemüse- und Kräuterarten usw. Man muss seinen Garten ja nicht gleich ganz umgestalten ...

Whitefield, Patrick - Permakultur kurz & bündig

Patrick Whitefield - Permakultur kurz & bündig

Permakultur kurz & bündig

Von Patrick Whitefield
4. überarbeitete Auflage 2007
69 Seiten, Softcover
ISBN 978-3-922201-15-1

Preis: € 9,50 (inkl. 7 % MwSt.)

Jetzt bestellen

Produktinformation

Permakultur kurz & bündig - Schritte in eine ökologische Zukunft

Permakulturentwürfe streben an, sich selbst erhaltende Systeme in Einklang mit ökologischen Prinzipien zu schaffen, die Menschen nicht nur Nahrung schenken, sondern auch Energie, sinnvolle Freizeitbeschäftigung und einen neuen, sinnlichen Bezug zu elementaren Lebensgrundlagen. Dieses Buch bietet eine erste Einführung in die Permakultur, vor allem für Menschen in der gemäßigten Klimazone. Es erklärt, was Permakultur ist und bringt viele Beispiele, wie sie in den verschiedenen Situationen sowohl auf dem Land als auch in der Stadt praktisch umgesetzt werden kann.

Können wir lediglich zwischen einem energieintensiven Lebensstil und der stumpfsinnigen Plackerei vergangener Zeiten wählen? Nein, es gibt eine dritte Wahl: sie heißt Permakultur. Es handelt sich um ein Konzept zur Gestaltung dauerhafter Lebensräume, das in den 1970er Jahren in Australien entwickelt wurde, bald darauf nach Europa und in die USA kam und gleichzeitig auch in nicht industriealisierten Ländern weiterentwickelt wurde. Permakultur ist ein Planungskonzept und eine Philosophie der Arbeit und des Lebens mit anstatt gegen die Natur. Durchdachte Planung ersetzt langweilige und unüberlegte Arbeit. Das Hauptaugenmerk wird darauf gerichtet, die Wechselwirkungen zwischen den Dingen zu erkennen, vernetzt und in Kreisläufen zu denken. Permakultur-Entwürfe streben an, sich selbst erhaltende Systeme in Einklang mit ökologischen Prinzipien zu schaffen, die Menschen nicht nur Nahrung schenken, sondern auch Energie, eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und einen neuen, sinnlichen Bezug zu elementaren Lebensgrundlagen. Ein ganzheitlicher Ansatz, der Problemlösungen für Landwirtschaft, Gartenbau, Gartenselbstversorgung, Forst-, Wasser- und Energiewirtschaft, Architektur und Raumordnung, Finanzplanung und soziale Organisation in sich vereint. Dies ist der Anspruch der Permakultur, den Patrick Whitefield anschaulich beschreibt. Im zweiten Teil seines Buches führt er Ideen und praktische Beispiele an. Das Buch ist eine leicht verständliche Einführung in die Permakultur für Menschen in der gemäßigten Klimazone.